9/9

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Zsolt Lang Selbstständiger

I. Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (Verordnung) sind Zsolt Lang Selbstständiger. (Adresse: Malta, SPB 2610 Bugibba, Flachwasser 5 Wasser Triq Gulju) ., Steuernummer: MT23432706, E-Mail:info@buys.hu (im Folgenden als "Service Provider" bezeichnet), die auf den vom Dienstanbieter betriebenen youpi.hu-Seiten (im Folgenden als Nutzungsbedingungen für den Service, auf der Website oder in youpi.hu) verfügbar ist.

1.2. Der Benutzer der Website ist der Benutzer oder jeder, der einen der Dienste von youpi.hu nutzt. Wenn der Benutzer / Besucher beginnt, eines der Elemente des Dienstes zu nutzen, akzeptiert er die Bedingungen dieser Richtlinie.

1.3.Die Verträge, die sich aus der Annahme der Regeln ergeben, sind in ungarischer Sprache und gelten nicht als schriftlicher Vertrag und werden vom Diensteanbieter nicht eingereicht und nicht nachträglich zur Verfügung gestellt.

1.4. Die dritte Partei (im Folgenden als Partner bezeichnet), die das Produkt auf der Website veröffentlicht, ist der Partner des Service Providers. Die Informationen auf dem Produktdatenblatt, dh der mögliche Inhalt des Produkts, werden immer vom Partner bestimmt. Der Diensteanbieter übernimmt keine Haftung für die Mängel dieses Datenblattes oder das Geschäftsgebaren des Partners und schließt seine Haftung ausdrücklich aus, die der Kunde durch die Annahme der Nutzungsbedingungen akzeptiert.

1.5. Der Diensteanbieter ist berechtigt, die Regeln jederzeit zu ändern. Die Änderung wird den Benutzern auf der Webseite kurzfristig mitgeteilt. Nach jeder Änderung des Dienstes akzeptiert der Benutzer die Änderung der Richtlinie. Alle Informationen, die sich auf den Betrieb der Website und ihrer Dienste beziehen (z. B. die Regeln des Gewinnspiels usw.) sowie andere mit diesem Kodex verknüpfte Dokumente (z. B. Datenverwaltungsinformationen, Inhaltsrichtlinien), sind Bestandteil der Regeln und für alle Benutzer verbindlich.

1.6. Jede andere Website (Facebook.com, Google usw.) von youpi.hu, die mit youpi.hu in Verbindung steht, unterliegt den im Rahmen dieser Website veröffentlichten Richtlinien und Bedingungen. Bei widersprüchlichen Bestimmungen dieser Richtlinien gelten diese Bedingungen. .

1.7. Für den Betrieb der Website und ihre Nutzung durch den Diensteanbieter und den Nutzer, ungeachtet der Sprache der Website, gelten die in Malta geltenden Gesetze dahingehend, dass die Kollisionsnormen nicht anwendbar sind oder das zuständige Gericht des Niederlassungsorts des Diensteanbieters für Streitigkeiten zwischen den Parteien zuständig ist.

II. Hauptmerkmale und Elemente des Dienstes

2.1. Der Zweck des Dienstes besteht darin, die Produkte der Vertragspartner des Diensteanbieters zu sammeln, die Benutzer zu informieren, den Produktsuchdienst zu betreiben, die Anfragen und Bestellungen der Benutzer an die Partner weiterzuleiten und eine Schnittstelle für die Meinungsäußerung der Benutzer bereitzustellen.

2.2. Betrieb und Betrieb des Dienstes sind im CVIII von 2001 über E-Commerce-Dienste enthalten. (im Folgenden als Elkertv. bezeichnet) gilt als Vermittlungsdienst. Der Diensteanbieter ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, den Inhalt zu überprüfen, der von den Benutzern und Partnern, die den Dienst nutzen, veröffentlicht oder zur Verfügung gestellt wird, und der Diensteanbieter ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, nach Anzeichen rechtswidriger Aktivitäten in Bezug auf die mit dem Dienst veröffentlichten Informationen zu suchen.

2.3. Der Diensteanbieter behält sich das Recht vor, Inhalte von youpi.hu jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu beenden, Aussehen, Inhalt, Betrieb zu ändern, Werbung zu schalten, eigene Dienste oder andere Inhalte zu präsentieren.

III. Einige Dienste

3.1. Produktauswahl: Im Menü der Schaltflächen in der Hauptmenüleiste sind die Produkte in Kategorien unterteilt, in denen der Benutzer die Suche nach verschiedenen Eigenschaften und Merkmalen eingrenzen kann, um das am besten geeignete Produkt auszuwählen. Sie übernehmen keine Verantwortung für Daten, die in dem Suchdienst erscheinen, der mit den Daten dieser Funktion arbeitet, sie dienen nur zu Informationszwecken. Um den Komfort des Benutzers zu verbessern, wird möglicherweise auch eine Liste der Produkte angezeigt, die Sie zuletzt ohne Registrierung angesehen haben, wenn Sie die Cookies nicht deaktivieren.

3.2. Produkte in "Warenkorb" zusammenführen: Durch Klicken auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" auf der Produktseite der Website können Sie die Produkte erstellen, die Sie kaufen möchten. Klicken Sie auf das Warenkorb-Symbol, um Ihre gekauften Produkte anzuzeigen. In dieser Funktion können Sie Ihre Liste noch ändern, Produkte löschen, die Menge überprüfen oder gegebenenfalls ändern. In diesem Menü kann der Benutzer die Artikel in seinem Warenkorb detailliert anzeigen und den Kundenpreis angeben (Bruttopreis wird angegeben / Nettopreis + MwSt.). Sie haben dann zwei Optionen zur Auswahl, oder "Weiter einkaufen" oder klicken Sie auf "Kasse", um Ihre Daten einzugeben. (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Versand- und Rechnungsadresse)

3.3. Bestellung von Produkten: Wenn der Benutzer nach dem Durchsehen des Inhalts des Warenkorbs den Einkauf nicht fortsetzen möchte, hat er / sie seine Daten durch Klicken auf die Schaltfläche "Kaufen" eingegeben und wählt dann die Versandart oder Zahlungsmethode (die Kosten dieser Dienstleistungen werden auch in Bruttopreis angezeigt) und dann "Bestellung". Sie können Ihre Bestellung abschließen, indem Sie darauf klicken. Dateneingabe: Bitte geben Sie die Lieferdetails an. Der Partner haftet nicht für Verzögerungen aufgrund fehlerhafter Daten oder eines Lieferversagens. Sie können einen Kauf nicht starten, ohne die mit Adressen ausgefüllten Felder mit Sternchen auszufüllen. Es ist wichtig, dass die angegebene E-Mail-Adresse verfügbar ist.

Achtung! Bestellen Sie nur per Post, wenn der Paketpreis bei Lieferung per Kurier bezahlt werden kann. Die Kosten für die Rücksendung unverpackter Pakete trägt der Kunde. Eine erneute Übertragung ist nur mit vorheriger Überweisung möglich.

Das Datum der Bestellung tritt in Kraft: Das Datum der Bestellung ist das Datum, an dem die Waren über die Website bestellt werden. Das System sendet daraufhin eine automatische Bestätigung des Eingangs der Bestellung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Wenn die Bestätigung nicht innerhalb von 48 Stunden nach dem Versanddatum eingeht, ist der Benutzer von seiner vertraglichen Verpflichtung befreit. Die Bestellung und ihre Bestätigung gelten als vom Kunden oder vom Betreiber erhalten, sobald sie für ihn verfügbar sind. Die Parteien können, sofern vereinbart, von den vorstehenden Regeln abweichen. Der Partner sendet dem Kunden die E-Mail über den Status des Pakets, wenn das Paket an den Kurierdienst geliefert wird. Die Antwort wird mit Erhalt des Antwortformulars an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse wirksam.

3.4. Senden Sie Ihr Produktdatenblatt: Jeder Benutzer kann Ihnen empfehlen, sich auf das Produktdatenblatt auf der Website zu beziehen. Nachdem Sie eine Automatisierung in den Empfänger eingegeben haben, sendet er einen Brief mit der Artikel-URL an den Empfänger. Der Nutzer verpflichtet sich, das Recht oder das berechtigte Interesse des Diensteanbieters oder eines Dritten an dem vom Nutzer frei editierbaren Inhalt nicht zu verletzen und den Dienst nicht für SPAM-Zwecke zu verwenden. Bei Verstoß gegen diesen Punkt haftet der Benutzer für Schäden.

3.5. Newsletter: Der Benutzer kann einen Newsletter abonnieren. Das Abonnement wird durch Ausfüllen des Formulars mit den tatsächlichen Daten des Benutzers (Name, E-Mail-Adresse) abgeschlossen.Der Newsletter enthält immer Werbung. Das Abbestellen des Newsletters ist möglich, indem Sie auf den Link unten im Newsletter klicken und eine E-Mail oder einen Brief an den Dienstanbieter senden.

3.6. Stellungnahme: Im Rahmen des Dienstes können Benutzer im Rahmen dieser Bestimmungen Meinungen, Bewertungen und vom Diensteanbieter angegebene Inhalte (im Folgenden zusammen als Benutzerinhalt bezeichnet) zu den von ihnen erworbenen Produkten veröffentlichen. Der Benutzer verpflichtet sich, die detaillierten Regeln für Benutzerinhalte zu beachten, die in der Inhaltsrichtlinie als Teil dieses Kodex (Anhang 1) enthalten sind. Bitte lesen Sie das Dokument sorgfältig durch! Der Diensteanbieter prüft den Benutzerinhalt nur, wenn er sich auf dessen Inhalt bezieht. In diesem Fall wird der Diensteanbieter alle Umstände des Falls auf der Grundlage der ihm zur Verfügung stehenden Informationen berücksichtigen und kann über die Entfernung des Benutzerinhalts entscheiden.

3.7. Kundenservice: Der Service Provider erwartet von seinen Partnern, dass sie den Benutzern einen qualitativ hochwertigen Service bieten. Die Kommunikation mit den Benutzern ist stets höflich und hilfreich, und die vom Partner auf der Website angezeigten Informationen sind wahr. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zum Service haben, wenden Sie sich bitte unter den folgenden Kontaktdaten an unseren Kundendienst: E-Mail: info@buys.hu

IV. Zahlungsinformationen

Der Kunde kann das zu liefernde Paket entschädigen:

  • Bei der Übermittlung erhält der Kunde im Bestellvorgang eine Bestätigungs-E-Mail, die die Überweisungs- und Versandinformationen enthält. Ihre Kontonummer variiert von Partner zu Partner. Daher sollten Sie Ihre Überweisung immer mit den Informationen und Hinweisen in Ihrer aktuellen Auftragsbestätigung einleiten
  • Bankkarte mit Barion-Zahlungssystem.   Der Barion elektronische Zahlungsservice, mit dem   kann sicher und sicher per Bankkarte oder Guthaben bezahlen   in Webshops, mobilen Apps oder Freunden. 
    Der Dienstleister Barion Payment Zrt   Unter der Aufsicht der ungarischen Nationalbank   Nummer der Einrichtung: H-EN-I-1064/2013.

V. Versandinformationen

  • Lieferungen von Produkten, die auf der Website www.youpi.hu bestellt werden, werden per Kurier an die vom Käufer angegebene Adresse zu dem auf der Bestellung angegebenen Zeitpunkt im ganzen Land geliefert.
  • Überprüfen Sie nach Erhalt des Pakets in Anwesenheit des Kuriers den Inhalt des Pakets und die Richtigkeit der Angaben auf der Rechnung im Detail, da wir die Reklamation der Mängel nach Erhalt nicht akzeptieren können. Der Kunde ist nicht verpflichtet, das fehlende, beschädigte Paket zu übernehmen, es ist möglich, es an den Partner zurückzusenden.
  • Die Lieferkosten werden zum Zeitpunkt der Bestellung in brutto angegeben.

VI. Widerrufsrecht

  1. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Benutzer an, dass ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Partner geschlossen wird.
  2. 45/2014 mit detaillierten Regeln für Verträge zwischen Kunde und Partner. Laut Regierungsbeschluss kann der Käufer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Begründung vom Kauf zurücktreten. Der Kunde kann das Rücktrittsrecht zwischen dem Datum des Vertragsabschlusses und dem Datum des Eingangs des Produkts ausüben.
  3. Im Falle einer Stornierung informiert der Kunde den Partner, die Telefonnummer des Kundenservice oder die E-Mail-Adresse.
  4. Der Kunde hat die Rückgabe der Ware innerhalb von 14 Tagen nach Widerruf sicherzustellen. Rücksendungen erfolgen auf eigene Kosten des Kunden.
  5. Der Partner erstattet dem Kunden den vollen Betrag, den der Käufer als Gegenleistung gezahlt hat, unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Bekanntwerden der Stornierung. Der Partner kann den Betrag einbehalten, bis der Kunde das Produkt zurücksendet. Während der Rückerstattung kann der Käufer keine Verzugszinsen fordern und verzichtet durch die Annahme dieser Regeln ausdrücklich auf diesen Anspruch.
  6. Der Partner ist nur zur Rückerstattung des vollen Kaufpreises verpflichtet, wenn das Produkt ohne Beschädigung, voller Inhalt und Verpackung zurückgegeben wird.
  7. Der Kunde haftet nur für die Wertminderung, die sich aus der Nutzung ergibt, die über die Verwendung hinausgeht, die zur Bestimmung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist.

VII. Mögliche Verstöße und Folgen der Nutzung des Dienstes

7.1. Die Verwendung eines Systems oder einer Lösung, die dazu bestimmt ist, den Dienst auf eine Art und Weise zu nutzen, die nicht ausdrücklich in dieser Richtlinie zulässig ist, oder die Ausfallzeiten der Server, die zum Betrieb des Dienstes verwendet werden, sind verboten oder können den ordnungsgemäßen Betrieb des Dienstes anderweitig gefährden.

7.2. Der Dienst und die auf der Website verfügbaren Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Urheber- und urheberrechtliche Schutzrechte für den Datenbankproduzenten sind der Diensteanbieter und die ordnungsgemäße Nutzung des Dienstes für das Lesen, die Bildschirmanzeige und die zeitweilige Wiedergabe, die für diesen Zweck erforderlich sind, sowie für persönliche, nichtkommerzielle Festplattenspeicher und -drucke. darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Diensteanbieters in keiner anderen Form verwendet oder verwendet werden.

7.3. Der Dienst darf nur im Rahmen der anwendbaren Gesetze unbeschadet der Rechte Dritter und des Diensteanbieters oder unter Einhaltung dieser Regeln genutzt werden. Wenn ein Benutzer den Dienst unter Verstoß gegen die Bestimmungen dieses Kodex oder des Gesetzes oder anderweitig missbräuchlich nutzt, ist der Diensteanbieter berechtigt, die erforderlichen rechtlichen Schritte zu unternehmen, um die Haftung des Benutzers sicherzustellen. Diese Maßnahme kann auch bei Missbrauch Ihrer Daten durch den Nutzer angewendet werden.

VIII. Verantwortung

8.1. Da der Dienstanbieter den Dienst in einem bestimmten Zustand ("AS IS") zur Verfügung stellt, umfasst der Diensteanbieter einschließlich der beim Betrieb des Dienstes verwendeten Software und aller im Rahmen des Dienstes verfügbaren Inhalte die Richtigkeit, Vollständigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck. übernimmt keine Verantwortung. Darüber hinaus haftet der Diensteanbieter nicht für Fehler, die durch Gründe verursacht werden, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, und für die Folgen, wie z. B. technischer Ausfall oder Ausfall des Internet-Netzwerks, technische Ausfallzeiten jeglicher Herkunft, Ausfall, zerstörerische Anwendungen oder Programme durch Dritte (z. B. Viren, Würmer, Makros oder Hacker-Aktivitäten).

8.2. Der Partner ist für die Authentizität der vom Partner veröffentlichten Informationen verantwortlich, und der Diensteanbieter schließt jegliche diesbezügliche Haftung aus.

8.3. Die Bestellung und die endgültige Bestellung, die vom Benutzer gesendet wird, kann nur zum Abschluss eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Kunden und dem Benutzer für die endgültige Bestellung des Produkts führen, und der Dienstleister ist in einem solchen Verhältnis nicht anwesend.

8.4. Der Diensteanbieter haftet nicht für Mängel bei der Übermittlung der Daten während der Nutzung der Website oder für Folgen, die sich aus fehlerhaft übermittelten Daten ergeben.

8.5. Die Website enthält auch Links zu Websites, die von Dritten betrieben werden. Wenn der Dienstanbieter Kenntnis davon erhält, dass die Website oder der Link, auf die verlinkt wird, die Rechte Dritter oder geltendes Recht verletzen, wird der Link umgehend von der Website entfernt. Darüber hinaus übernimmt der Diensteanbieter keine Verantwortung für den Inhalt der Links, die auf der Website oder den Websites, die er anruft, verfügbar gemacht wird, und prüft den Inhalt nicht.

8.6. Der Benutzer ist allein für die Nutzung des Dienstes verantwortlich. Der Diensteanbieter schließt jegliche Haftung für materielle oder immaterielle Schäden und Rechtsschäden aus, die vom Benutzer mit den veröffentlichten Inhalten verursacht werden oder anderweitig oder anderweitig mit dem Verhalten des Benutzers zusammenhängen.

8.7. Wenn ein Dritter oder eine Behörde oder ein Gericht aufgrund des Verhaltens des Nutzers oder in Verbindung damit ein Verhalten gegen den Diensteanbieter einleitet oder in Anspruch nimmt, ergreift der Benutzer alle vom Diensteanbieter erforderlichen Maßnahmen und erstattet dem Diensteanbieter den entstandenen Schaden, das Eigentum und die Kosten. Der Diensteanbieter ist gesetzwidrigem Verhalten des Benutzers ausgesetzt oder steht in Verbindung damit.

IX. Geltungsbereich der Regeln

Der Diensteanbieter behält sich das Recht vor, den Dienst als Ganzes jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu kündigen. In diesem Fall erlöschen die vorliegenden Regeln automatisch.

X. Datenschutz

Die Benutzerinformationsverwaltung ist in den Datenschutzbestimmungen enthalten.

 

Anlage 1

Inhaltsrichtlinie

Unsere Mission ist es, unseren Benutzern die Möglichkeit zu geben, Meinungen zu kultivierten, anspruchsvollen, höflichen, respektvollen und respektvollen Benutzern und zu ihrem Selbstwertgefühl auszudrücken und auszutauschen.

I. Allgemeine Regeln

1.1. Der Dienstanbieter archiviert keine Benutzerinhalte. Wenn Sie also die veröffentlichten Informationen geheim halten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie diese ordnungsgemäß speichern und speichern!Schäden, die durch Verletzungen der Sicherheit von Informationssystemen verursacht wurden oder im Zusammenhang damit stehen - einschließlich der Verwendung oder Verbreitung von Viren oder anderer Software, die beschädigt werden könnten, unerlaubter Zugriff, Zerstörung, Beschädigung oder Offenlegung anderer persönlicher und anderer Daten, die sich beim Diensteanbieter befinden, und andere Hacker-Aktivitäten auch - der Diensteanbieter schließt seine Haftung aus, nur der Implementierer ist für dieses Verhalten verantwortlich.

1.2. Benutzer geben ihre eigenen Namen ein und nur persönliche Informationen, die sie freiwillig freiwillig zur Verfügung gestellt haben, werden auf diesen angezeigt.

1.3. Der Benutzer ist verpflichtet, den Dienst innerhalb der durch die Nutzungsbedingungen, die Inhaltsrichtlinie für Benutzerinhalte und die geltenden Gesetze festgelegten Grenzen zu nutzen.

1.4. nicht erlaubt

  1. verwenden Sie obszöne Ausdrücke, anstößige Worte, skandalöse, ängstliche Ausdrücke in anderen;
  2. Personalisieren Sie also einen Kommentar, der für andere anstößig sein kann (insbesondere wenn ein anderer Benutzer aufgrund von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, Rasse, Nationalität, Glauben, Meinung, Leben gestört wird). unabhängig davon, ob es real ist oder nicht, insbesondere für öffentliche Akteure;
  3. Inhalte zu platzieren, die möglicherweise das Urheberrecht Dritter, gewerbliche Schutzrechte oder Markenrechte verletzen, auf solche Inhalte verweisen oder Benutzer zur Verwendung dieser Inhalte ermutigen;
  4. personenbezogene Daten, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, angegebene Telefongespräche oder E-Mails, auch mit Zustimmung der betroffenen Person, zur Offenlegung von Informationen über den anderen Benutzer, einschließlich seines Passworts, zu hinterlegen;
  5. obszönes oder pornografisches Material zu veröffentlichen, sexuelle Dienstleistungen anzubieten oder Inhalte anzuzeigen, die gegen die guten Sitten verstoßen.
  6. Produkte anzubieten, deren Vermarktung mit der Begehung einer Straftat oder Straftat verbunden ist (z. B. Drogen, psychotrope Substanzen) oder deren Vertrieb genehmigungspflichtig ist (z. B. Waffen, Drogen, gefährliche Gegenstände) und nicht marktfähige Produkte (z. B. nicht zugelassene Lebensmittel, nicht übertragbar) Wertpapiere);
  7. Inhalte zu veröffentlichen oder auf sie zu verweisen, die den Ruf, die geschäftlichen Interessen oder die allgemeine Beurteilung des Diensteanbieters (oder seiner Unternehmensgruppe), insbesondere seiner Produkte oder Dienstleistungen, beeinträchtigen oder gefährden könnten;
  8. die Entscheidung der Moderatoren außer Kraft zu setzen und den gelöschten Benutzerinhalt auf irgendeine Weise zur Verfügung zu stellen, oder eine neue Registrierung zu erstellen, wenn die Registrierung des Benutzers aufgehoben wird;
  9. Service absichtlich verzögern (z. B. Flut, Offtopic, Skriptkommentare)
  10. andere Benutzer oder diejenigen, die auf Hilfe oder Fragen zu einem Thema warten, absichtlich irrezuführen;
  11. in der Rolle eines anderen Benutzers oder Angestellten oder Agenten des Dienstes angezeigt werden (z. B. durch Anmelden mit einem ähnlichen oder verwirrenden Benutzernamen); Verwenden Sie ein anderes Benutzerkonto (z. B. Familienmitglieder oder Freunde), nachdem das System gesperrt wurde.
  12. die Produkte, Dienstleistungen und den Ruf von Unternehmen auf eine unrealistische Weise falsch darstellen, widersprechen, ihnen widersprechen;
  13. verletzende Inhalte zu platzieren, rechtswidrige Handlungen zu fordern oder eine Straftat zu begehen oder Hinweise auf ein solches Verhalten zu geben oder Informationen für die Begehung von Straftaten (Straftaten, Straftaten) bereitzustellen;
  14. den Dienstanbieter anrufen, um die Dienste zu boykottieren;
  15. Anzeigen, die nicht zum Serviceprofil gehören, zu veröffentlichen, Geschäftstätigkeiten ausüben oder eine Tätigkeit ausüben, die zur Förderung einer geschäftlichen Tätigkeit geeignet ist.
  16. ein Angebot zum Verkauf, Kauf oder Tausch abzugeben, Unterstützung in solchen Angelegenheiten anzufordern oder eine Stellenausschreibung zu veröffentlichen;
  17. politisch und / oder inhaltlich kommentieren;
  18. Inhalte oder Bilder zu platzieren, die die moralische Entwicklung der unter 18-Jährigen beeinträchtigen könnten.

Die Nichteinhaltung einer der oben genannten Regeln kann dazu führen, dass der betreffende Inhalt gelöscht wird oder der verletzende Benutzer gelöscht wird.

II. Grundsätze der Mäßigung

Wenn der Diensteanbieter dazu aufgefordert wird, versucht er, Moderatoren zu finden, um den Inhalt oder die Kommentare zu finden, die möglicherweise den Nutzungsbedingungen widersprechen oder in irgendeiner Weise die Interessen des Diensteanbieters verletzen oder verletzen und für die Verstöße gegen das maltesische Recht auftreten können. Moderatoren können jeden Benutzerinhalt jederzeit anzeigen. Moderatoren können Benutzerinhalte von Benutzern entfernen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder diese verletzen, und die kultivierte Konversation absichtlich oder wiederholt behindern oder die Aktivitäten des Benutzers in Bezug auf die Website einschränken. 
Moderatoren haben keine Möglichkeit, den Inhalt jedes Beitrags zu beeinflussen oder Kommentare zu posten. Sie haben auch keine Möglichkeit, die Details einiger Posts zu löschen. Bei vulgären Inhalten werden jedoch die betroffenen Inhalte und die Werbung mit einem Stern angezeigt. 
Moderatoren werden Benutzerinhalte nur in ordnungsgemäß begründeten Fällen löschen. Benutzerinhalte, die ansonsten rechtswidrig sind, werden nicht auf ausdrückliche Anfrage gelöscht. Der Diensteanbieter behält sich jedoch das Recht vor, bestimmte Benutzerinhalte nach eigenem Ermessen zu löschen. 
Moderatoren sind nicht verpflichtet, ihre Entscheidungen zu begründen.

Konsequenzen der Moderatoren:

  • Löschung (zB Kommentare, die gegen die Prinzipien verstoßen, werden gelöscht);
  • Kommentator deaktivieren;
  • IP deaktivieren

 

Bleiben Sie informiert

Ihre Email Adresse eingeben um spezielle Angebote und Promotionen zu erhalten.

Powered by Hungryweb.